QRPproject. QRP und Selbstbau im Amateurfunk, zurueck zur Startseite Homepage

Home

QRP Shop

Katalog

Bastelschule

Feedback

Über uns

AGB

Zurück

Neuheiten

Impressum

Kontakt_Büro

Usergalerie

Support

Tiefpassfilter

Bestellseite

Diskussions-Forum

Baumappe Download

Bestellseite

 Der Black Forest Transceiver
Black Forest Transceiver

(Foto zeigt den Black Forest von Frank Lamprecht, DL7AQT)

 

Das Gerät ist für die Belange eines vollwertigen stationären Einsatzes geeignet. Um die Nachbauarbeit zu erleichtern, wurde das Layout so gestaltet, dass alle Bauteile auf einer Leiterplatte(200X150mm) Platz finden; ferner wurde die Gesamtschaltung auf ein erforderliches 'Mindestmaß' reduziert. Dass dabei die 'Performance' nicht zu kurz gekommen ist, zeigt die nachfolgende Auflistung der technischen Daten :

  • Frequenzaufbereitung mit low-cost PLL (CMOS 4060+4046)

  • großsignalfester +7dBm-Mischer für RX+TX (HPF-505 oä.)

  • abschaltbarer RX-Vorverstärker mit hoch aussteuerbarem MMIC

  • selektiv, mit antiseriellen Varicap-Dioden abstimmbarer Preselektor für RX+TX (keine 'Scheunentor-Bandpässe' am Empfängereingang)

  • stabile, preiswerte DIN-Steckverbindung für die Bandmodule

  • lediglich 3 zu bewickelnde Spulen pro Bandmodul (VCO + Preselektor)

  • preisgünstiges monolithisches 9MHz-Seitenbandfilter (9M22D o.Ä.)

  • rauscharmer ZF-Verstärker mit DG - MOSFET's (keine Breitband Video-Verstärker mit viel zu hoher Leerlaufverstärkung)

  • hoher Regelumfang des ZF-Verstärkers (ca.100dB)

  • Regelspannungserzeugung mit sehr kurzer Ansprechzeit

  • Verwendung von S-Metern mit unterschiedlichen Innenwiderständen

  • gesamte HF-Umschaltung mit Reed-Relais (Stromersparnis bei Empfang + eindeutige Schaltzustände + gute Entkopplung sowie eindeutig besseres Großsignalverhalten gegenüber PIN - Dioden - Umschaltern bei Frequenzen unter 10MHz !!!)

  • stufenlos einstellbare Sender-Ausgangsleistung mittels Gleichspannung

  • gute Trägerunterdrückung (ca.55dB)

  • Sender-Weichtastung bei CW

  • Sender-IM3-Abstand größer 35dB bei Pout 10W PEP (Tx - Vorverstärker mit sehr linearem MMIC bestückt)

  • leicht modifizierte DL-QRP-PA (keine SMD-Bauteile)

  • dank sehr guter Gesamt-Linearität des Senderzuges lediglich ein 3-stufiges Tiefpaßfilter mit einer Grenzfrequenz von 33MHz am Senderausgang nötig !

  • CW - VOX mit einstellbarer Abfallverzögerung

  • rel. Outputanzeige mittels S-Meter

  • CW - Mithörton

  • RIT - Schaltung (nur wenn mit L/C VFO betrieben nötig, sonst über DDS

  • Anschlussmöglichkeit für externes Frequenzdisplay

  • Passender DDS VFO. Signale werde NICHT vom DDS abgeleitet, daher auch mit DDS absolut sauberes und rauscharmes Signal.

Der BF ist ein CW / SSB Allbandtransceiver mit Steckmodulen. Die Baumappe liegt  im PDF Format auf dieser Seite zum download bereit. Platinen und / oder Bausätze sind bei QRPproject erhältlich. FÜR SMD HASSER: Der DDS VFO ist auch fertig aufgebaut und getestet erhältlich.

Unser neuer PIC Zähler eignet sich hervorragend für den Black Forest:

Baumappe Mini DDS VFO zum Download, klick hier

Copyright © 2003,2004,2005,2006,2007,2008,2009 QRPproject. Alle Rechte vorbehalten.
Webmaster und QRPproject Support support@qrpproject.deImpressum:Diese Seite wird betrieben von  der Firma:
QRPproject Hildegard Zenker
QRP and Homebrew International

Molchstr. 15
12524 Berlin
Tel: +49(30)85961323
Fax: +49(30)85961324
email: QRPproject

Bankverbindung: Berliner Sparkasse   BLZ 10050000 Konto 1120048733
UStID gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz :DE813395325

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Peter Zenker, Molchstr. 15 12524 Berlin

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
(siehe vollständiger Disclaimer hier)

DL-QRP-AG
Arbeitsgemeinschaft für QRP und Selbstbau im Amateurfunk

DARC

Deutscher Amateur Radio Club

Dachverband der Funkamateure

Amateurfunk gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit
Amateur Radio against Racism
Nazi leave Internet