QRPproject. QRP und Selbstbau im Amateurfunk, zurueck zur Startseite Homepage

Home

QRP Shop

Katalog

Bastelschule

Feedback

Über uns

AGB

Zurück

Neuheiten

Impressum

Kontakt_Büro

Usergalerie

Bestellseite

Messungen

Baumappe

ZM-4

Unter QRPern ist das Z-Match eines der beliebtesten Antennen-Anpassgeräteit. Sehr viele von uns benutzen das hervorragende ZM-2 der QRP-Firma EMTECH USA.

Seit einiger Zeit schon verfolge ich die Idee, das ZM-2 weiter zu entwickeln. Nicht weil ich mit dem ZM-2 von EMTECH unzufrieden war, aber für zwei Grenzfälle, die man mit dem ZM-2 nur unter großen Problemen, manchmal auch gar nicht in den Griff bekommen konnte wollte ich eine Lösung finden:

1. Antennen mit sehr niedrigem Fußpunktwiderstand liebt das ZM-2 gar nicht

2. 160m ist in der gegeben Konfiguration praktisch nicht machbar

Darüber hinaus sollte meine neue Z-Match deutlich kleiner , stabiler und nachbausicherer sein.

Recherchen im Internet und viele eigene Versuche führten zu einer modufizierten Schaltung die eigentlich alle gestellten Fragen lösen sollte. Verarbeitet wurden in erster Linie Unterlagen von Charlie Lofgren, W6JJZ, und Lloxd Butler, VK5BR. Der geasamt Aufbau konnte auf einer Platine realisiert werden, womit die Stabilität und Betriebhssicherheit gegenüber einem freitragenden Aufbau besonders bei hartem Portabel Betrieb deutlich besser wird.

Die neue ZM-4 kann meinem 2x20m Dipol problemlos zwischen 28MHZ bis 1,8 MHz abstimmen. Mit dem Dipmeter findet man auch, dass sich dieser Bereich lückenlos darstellt wenn man den symmetrischen Ausgang über eine Linkleitung mit dem Dipper verbindet.

Zwei getrennte Auskoppelwicklungen. Man kann damit Antennen von sehr niedriger bis Antennen mit sehr hohem Fußpunktwiderstand anpassen.

Die Resonazspule hat zusätzliche Windungen bekommen, die den Abstimmbereich zusammen mit den zuschaltbaren Kondensatoren C4/C5 bis auf 1,8 MHz erweitern.

Das ZM-4 benutzt zum Schutz des Senders während des Abstimmens eine Wheatstonesche Brücke. Auf diese Art sieht der Sender selbst bei fehlender oder kurz geschlossener Antenne nur ein SWR von maximal 2.

In der Brücke ist ein Stromwandler installiert, der eine LED treibt. Solange Brückenstrom fließt, also so lange die Antenne nicht auf 50 Ohm gekoppelt ist leuchtet die LED. Man stimmt ab bis die LED erlischt. Diese Anzeige ist besonders schonend und sehr empfindlich.

Klick auf das Bild um die Schaltung in A4 Größe als PDF zu laden.
klick auf die Bilder, um sie größer zu sehen

Copyright © 2003,2004,2005,2006,2007,2008,2009 QRPproject. Alle Rechte vorbehalten.
Webmaster und QRPproject Support support@qrpproject.deImpressum:Diese Seite wird betrieben von  der Firma:
QRPproject Hildegard Zenker
QRP and Homebrew International

Molchstr. 15
12524 Berlin
Tel: +49(30)85961323
Fax: +49(30)85961324
email: QRPproject

Bankverbindung: Berliner Sparkasse   BLZ 10050000 Konto 1120048733
UStID gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz :DE813395325

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Peter Zenker, Molchstr. 15 12524 Berlin

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
(siehe vollständiger Disclaimer hier)

DL-QRP-AG
Arbeitsgemeinschaft für QRP und Selbstbau im Amateurfunk

DARC

Deutscher Amateur Radio Club

Dachverband der Funkamateure

Amateurfunk gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit
Amateur Radio against Racism
Nazi leave Internet