QRPproject. QRP und Selbstbau im Amateurfunk, zurueck zur Startseite Homepage

Home

QRP Shop

Katalog

Bastelschule

Feedback

Über uns

AGB

Zurück

Neuheiten

Impressum

Kontakt_Büro

Usergalerie

Download

6.12.04

Betrieb des SPATZ (Alle Bandversionen) mit einer Handtaste oder externem keyer.

Der Spatz kann ganz einfach mit einer Handtaste betrieben werden, wenn man diese an den Punktkontakt des Paddle Eingangs anschließt. Wird die Taste während des Einschaltens der Stromversorgung gedrückt gehalten, so wird die interne keyer elektronik abgeschaltet. Die Funktionen der RIT und XIT bleiben so erhalten, es ist nur die interne Gebe-Elektronik abgeschaltet.

1.8.04

Wolfgang, DG4WT hat als erster gemeldet, dass die Wickeldaten für die Spulen der 30m Version zum Teil falsch sein müssen. Er hat recht, beim Vergleich mit den errechneten Werten und den Werten der Prototypen mußte ich feststellen, dass in der Baumappe ziemlicher Murks steht. Die richtigen Werte:

L1 24 Wdg

L2 23/4 Wdg

L3 35/10 Wdg

L4 23 Wdg

L5 23/8 Wdg

L6 23/8 Wdg

L7 22 Wdg

L8 22/13 Wdg

L9 15uH SMCC

L10 19 Wdg

L11 21 Wdg

L12 19 Wdg

Ich habe die Baumappe bei der Gelegenheit gleich überarbeitet und stelle sie hier zum Download auf die Seite.

27.10.03
Neue Firmware Version für alle Spatzen, download der Hexcodes auf der Firmware Downloadseite

20.10.03
Bisher unentdeckter Fehler in der Baumappe dank DJ3CZ aufgeklärt:

Baugruppe 3, R8 muss wie in der Schaltzeichnung angegeben 27R haben und nicht wie in der Stückliste 27k.

17.4.03
Dank an Klaus Dieter, DJ7JE für einige wichtige Hinweise!
ACHTUNG, Verdrahtungsfehler auf Seite 34. Neue Seite 34 zum Download hier

Handbuch Seite 13: C21 100µF ELKO hier NICHT einbauen, sondern erst auf Seite 14 NACHDEM die Quarzgehäuse des Ladderfilters auf Masse gelegt wurden. Wenn der Elko schon drin ist, kommt man schlecht mit dem Lötkolben an die Quarze ran. Im neuen Handbuch ist der Text geändert

16.4.03
Einige OM kamen mit der Beschreibung des Ausgang-Übertragers nicht zurecht. Hier eine neue, bebilderte Beschreibung (Seite 33 des Handbuches, gilt für alle Bänder) klick auf die Bilder um sie zu vergrößern

Es wird zuerst die Sekundärwicklung gewickelt.. Von hinten nach vorne gegen den Urzeigersinn, 7 mal durch den Ring.

Nun die Primärwicklung:  den Schaltdraht von hinten links durch den Ring

Und dann IM UHRZEIGERSINN 4 mal durch den Ring.

Alle die noch ein älteres Handbuch haben, können sich natürlich die neueste Version downloaden, es gibt einige kleinere Verbesserungen / Berichtigungen.

Copyright © 2003,2004,2005,2006,2007,2008,2009 QRPproject. Alle Rechte vorbehalten.
Webmaster und QRPproject Support support@qrpproject.deImpressum:Diese Seite wird betrieben von  der Firma:
QRPproject Hildegard Zenker
QRP and Homebrew International

Molchstr. 15
12524 Berlin
Tel: +49(30)85961323
Fax: +49(30)85961324
email: QRPproject

Bankverbindung: Berliner Sparkasse   BLZ 10050000 Konto 1120048733
UStID gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz :DE813395325

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Peter Zenker, Molchstr. 15 12524 Berlin

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
(siehe vollständiger Disclaimer hier)

DL-QRP-AG
Arbeitsgemeinschaft für QRP und Selbstbau im Amateurfunk

DARC

Deutscher Amateur Radio Club

Dachverband der Funkamateure

Amateurfunk gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit
Amateur Radio against Racism
Nazi leave Internet